top of page

Brust abbinden

Aktualisiert: 24. Dez. 2023

Ein Binder ist ein Kleidungsstück, das von trans*-Menschen genutzt wird, um ihre Brustfläche zu komprimieren. Dies kann dazu beitragen, dass sich eine Person, die sich in ihrem zugewiesenen Geschlecht nicht wohlfühlt, wohler in ihrem Körper fühlt.



Es gibt viele verschiedene Arten von Bindern auf dem Markt, von Tank-Tops mit flachen Brusttaschen bis hin zu vollständigen Unterhemden, die die gesamte Brustfläche abdecken. Es ist wichtig, einen Binder zu wählen, der bequem ist und nicht zu eng sitzt, um Verletzungen und Unwohlsein zu vermeiden.


Obwohl das Tragen eines Binders vielen trans*-Menschen dabei hilft, ihr Körperbild und ihre Geschlechtsidentität zu verbessern, sollte beachtet werden, dass das Tragen eines Binders auch Risiken mit sich bringen kann, Es ist wichtig, auf die Warnzeichen eines möglichen Schadens wie Schmerzen oder Beschwerden beim Atmen zu achten.


Dennoch kann ein Binder für viele Menschen eine wichtige Unterstützung bei ihrer Reise zu ihrer geschlechtlichen Identität sein, Es ist wichtig, dass wir alle uns individuell wohlfühlen und respektiert werden, unabhängig von unserem zugewiesenen Geschlecht oder unserer Identität.


𝐖𝐢𝐜𝐡𝐭𝐢𝐠❗️: Durch das Abbinden, werden Rippen, Schultern und der Rücken belastet - deshalb ist es notwendig, dass ihr auf eure Gesundheit achtet! Falsches Abbinden, kann zu evtl. Problemen bei der OP führen.


▪️ Es gibt 2 Arten: 𝐁𝐢𝐧𝐝𝐞𝐫 und 𝐓𝐚𝐩𝐞. Beides ist nicht gesund. Tape aber am ungesündesten.

▪️ Ein „guter“ Binder ist meist teuer, aber für deine Gesundheit solltest du das Geld investieren.⠀

▪️ Kauft niemals einen zu kleinen Binder! Messt euch richtig aus und bestellt entsprechend der Maße! (Viele Verkaufsseiten haben Tabellen)⠀⠀

▪️ Folgende Firmen werden von euch empfohlen: gc2b, Underworks, Untag (ehem. Trans-Missi), Binderme, etc.

▪️ Schaut auch immer mal nach sog, „Binder Give-aways“, da vergeben andere ihre Binder - neu oder gebraucht.

 

To Do's bei Binder:

  • Mach "Tragepausen" (ca. 5 - 10 Minuten zwischendurch)

  • Hast du lange nach dem Ausziehen Schmerzen, geh bitte zum Arzt❗

  • Zieh den Binder bitte SOFORT aus, wenn dir schwindelig wird, eure Arme sich taub anfühlen oder ihr Schmerzen in der Brust, den Rippen oder beim Atmen habt❗


Dont's bei Binder:


  • Nicht bei Schmerzen tragen

  • Max, 6-8 Stunden / Tag ⌚

  • Nicht bei Erkältung oder Grippe tragen 😷

  • Niemals 2 Binder übereinander anziehen❗

  • Nicht beim Schlafen tragen 😴

  • Beim Sport lieber einen Sport-BH oder speziellen Gymbinder tragen 🏃🏽

  • Keinen nassen Binder anziehen 💧

 

Fakts zu Tape

  • Tape kann grundsätzlich nicht bei jeder Ausgangslage verwendet werden - solange man den gesundheitlichen Punkt beachtet, Wir empfehlen es bei großer Ausgangslage nicht❗

  • Es ist nicht für den alltäglichen und regelmäßigen Gebrauch geeignet - ab & zu ist es jedoch in Ordnung❗

  • Es kann zu schweren Hautverletzungen kommen sowie das Gewebe schwerbeschädigt werden,

  • "TransTape" ist letztendlich ganz normales Kinesiotape, welches einfach teuer verkauft wird, Welches Tape ihr euch am Ende kauft, ist selbstverständlich allein EURE Entscheidung❗

  • Bitte kauft NIEMALS sog, Sporttape (das weiße)❗Es ist absolut nicht zum Abbinden gedacht, da es nicht flexibel ist & eine zu hohe Klebekraft besitzt❗

 

Das Abbinden der Brust ist grundsätzlich immer ungesund - ganz egal mit welchem Produkt man diese abbindet❗


➡️ Bitte unbedingt die Finger von Verbänden, Frischhaltefolie, selbsthaftenden Bandagen, etc. lassen, um eure Brust abzubinden, lassen❗

233 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page