top of page

Vaginale Hysterektomie

Aktualisiert: 25. Dez. 2023

Bei der Hysterektomie stehen mehrere unterschiedliche Verfahren zur Auswahl, ⠀⠀

Welche Operationsmethode angewandt wird, hängt u.a. von folgenden Faktoren ab: ⠀

⠀⠀

👉🏼 Größe der Organe⠀⠀

👉🏼 Gesundheitszustands der Patient*innen⠀⠀

👉🏼 Ausstattung der Klinik⠀⠀

👉🏼 Erfahrung und Kompetenz des Chirurgen ⠀⠀

⠀⠀

Ziel dieser OP⠀

⠀⠀

👉🏼 schonend für die Patient*innen ⠀⠀

👉🏼 geringe Narbenbildung⠀⠀

👉🏼 geringes Risiko z.B. Blutverlust, u.v.m

 

Vaginale Hysterektomie


Bei dieser Operationsmethode wird, wie der Name eigentlich schon sagt, die Gebärmutter, etc. über die Vagina entfernt.


Voraussetzungen für ein vaginales Vorgehen

  • Ausreichend Mobilität und begrenzte Größe des Uterus

  • Ausreichende Weite der Vagina

 

Vorteile


✅ keine weiteren, äußeren Narben⠀⠀

✅ geringer Wundschmerz ⠀⠀

✅ geringes Komplikationsrisiko⠀⠀

✅ kurze Operationszeit (ca. 1-2 Stunden)⠀⠀

✅ schnelle Mobilisierung nach der OP⠀⠀

✅ kurzer Krankenhausaufenthalt ⠀⠀

✅ kann mit der laparoskopischen Hysterektomie kombiniert werden


❗️ Wenn die Kolpektomie direkt in der gleichen OP erfolgt, ist die vaginale Hysterektomie noch leichter und ein zusätzliches laparoskopisches Vorgehen nicht notwendig.



Nachteile


❌ Kann nur bei gesunden Patient*innen und solchen mit ausschließlich gutartigen Veränderungen an der Gebärmutter vorgenommen werden⠀⠀

❌ Kann nicht durchgeführt werden, wenn die Gebärmutter zu groß, bzw. die Scheide zu klein ist⠀⠀

❌ Verletzungen der Nachbarorgane sind möglich

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page