top of page

Mastektomie - Brustfaltenschnitt + Mamillenschnitt

Aktualisiert: 25. Dez. 2023



Welche Technik die Richtige für jede Person ist, kann pauschal nicht beantwortet werden.

Die Wahl der passenden Schnitttechnik hängt von vielen Punkten ab.


Hierzu zählen vor allem:

  • Hautüberschuss

  • Lage der Brust (bspw. nah beieinander, eher hängend, etc.)

  • Lage & Größe der Brustwarze

  • Größe der Brust

Ebenfalls ist hier - wie bei allen OPs auch - die Wahl der richtigen Operateur*innen bedeutungsvoll!

Haltet euch bitte immer vor Augen, dass ihr für den Rest eures Lebens, mit diesem Ergebnis verbringen müsst.

 
Was noch wichtig zu sagen ist:

Das Ziel bei jeder der Techniken ist, eine FAST "normale", maskulin aussehende Brust zu erreichen. Im besten Fall mit sensibler und anatomisch korrekt platzierter Brustwarze (falls ihr dies wünscht), sowie unauffälligen Narben.


Warum habe ich "normale" geschrieben?


⇾ Weil es keine normale Brust gibt. Jede Brust ist absolut einzigartig, hat ihre Ecken & Kanten, ihre individuellen Merkmale.


Ebenso muss euch bewusst sein, dass eine Brust NIEMALS 100 % flach ist - so was ist auch ziemlich unnatürlich.

 

Bei dieser Methode wird, wie der Name schon sagt, ein Schnitt in der sog. Brustfalte gemacht, was dafür sorgt, dass deutlich einfacher Gewebe entnommen werden kann. Zusätzlich ist es hier optimal möglich, überschüssige Haut zu entfernen. Dadurch wird das Risiko von sog. Narbenfaltenbildung verringert.


Auch hier gibt es unterschiedliche Methoden, in der genauen Schnittführung, Dies ist abhängig von der Anatomie der jeweiligen Brust.



Die Brustwarzen werden hier in vielen Fällen frei transplantiert. D.h. im Gegensatz zur gestielten Variante werden die Brustwarzen hier komplett von der Versorgung abgetrennt. Das sorgt zwar dafür, dass die Brustwarzen versetzt

werden können, jedoch erhöht dies auch das Risiko für ein evtl. Absterben & einen Gefühlsverlust.


Diese Schnitttechnik wird hauptsächlich angewandt bei:

  • größeren Brüsten mit (viel) Hautüberschuss

  • (viel) Hautüberschuss allgemein

  • ungünstige Lage von Brust & -warze

Vorteile

  • Überschüssige Haut kann hervorragend reduziert bzw. entfernt werden

  • Risikoreduzierung von sog. Narbenfaltenbildung

  • Brustwarze (Mamille) kann bei freier Transplantation versetzt werden.


Nachteile

  • Große Narben (nach einiger Zeit & guter Heilung, verblassen diese aber)

  • Ebenfalls Korrektur anfällig (bspw. DogEars (kleine Hautüberschüsse unter den Armen))

  • Risiko des evtl. Verlust oder Einschränkung der Sensibilität der Brustwarze und des Brustbereiches


132 Ansichten0 Kommentare

Kommentarer


bottom of page